Home / Stricken / Anleitung zum Nacharbeiten

Anleitung zum Nacharbeiten

Damenpullover (Größe 36-40)
(Pink / Schwarz)
Liebes Land Heft Nr. 10-11/2016, S. 100-107
Material:
Garn: Langyarns Merino 120 oder Schulana Wolle/ Baumwolle
Farben: 6 x Schwarz, 6 x Pink, 1 x Orange, 1 x Wollweiß
Maschenprobe :25 Mund 29 R = 10 x 10 cm, mehrfarbig glatt re gestr mit Ndl Nr. 4.



RÜCKENTEIL:
147 M Nadel 3,5 in Schwarz anschl.
3 R kraus re str. Wechseln zur Ndl Nr. 4.
Mit einer Rechtsr beg und fortlfd glatt re str, dabei das Muster wie folgt platzieren:
R 1 (Hinr): 1 M re (vor Beg des Mustersatzes), mit R 1 des Zählmustersbeg und die 16 M des
Mustersatzes 9 x re str, 2 M re (nach dem letzten Mustersatz).
R 2: 2M li (vor Beg des Mustersatzes), die 16 M des Mustersatzes 99 x li str, 1M li (nach dem
Mustersatz).

R 1-20 wie angegeben str, danach werden R 5-20 des Musters fortlfd wdhl.
Nach einer Länge von 37 cm enden mit einer Rückr. Die beiden Enden der letzten R mit einem
Fd markieren.
Nach einer Länge von 54 cm enden mit einer Rückr.
Oberarmlinie
Am Anf der nächsten 8 R je 4 M abk und am Anf der danach folg beiden R je 4 M abk. 99 M.
Rückw Halsausschnitt
Nächste R (Hinr): 4 M abk, die nächsten 25 M im Muster, 2 M zus-str, Arbeit wenden, die
restl M auf einer Hilfsndl stilllegen, beide Seiten getrennt beenden. 27 M.
Nächste R (Rückr): 2 M zus-str, im Muster str bis zum Ende.
Nächste R: 4 M abk, im Muster str bis zu den letzten 2 M; 2 M zus-str.
Nächste R: 2 M zus-str, im Muster str bis zum Ende. 20 M.
Schulterschräge
Am Anf der nächsten R am Anf der folg 2. R je 10 M abk.
Die stillgelegten M aufn, die mittl 35 M auf der Hilfsndl liegen lassen, mit neuem Fd in
einer Hinr beg, 2 M zus-str, im Muster str bis zum Ende. 31M.
Nächste R: 4 M abk, im Muster str bis zu den letzten 2 M; 2 M zus-str.
Nächste R: 2 M zus-str, im Muster str bis zum Ende.
Nächste R: 2 M zus-str, im Muster str bis zum Ende. 20 M.
Nächste R: Im Muster str bis zum Ende. Schulterschräge
Am Anf der nächsten R und am Anf der folg 2. R je 10 M abk.
VORDERTEIL:
Das Vorderteil genauso str wie das Rückenteil bis 16 R weniger stricken als beim Rückenteil.
Bei den Markierungen, enden mit derselben R des Musters.
Die beiden Enden der letzten R mit einem Fd markieren.
Gerade weiterstr bis 18 R weniger stricken als beim Rückenteil zwischen der mark R
und Beg der Oberarmlinie.
Vord Halsausschnitt
Nächste R (Hinr): 61 M re, Arbeit wenden, die restl M auf einer Hilfsndl stilllegen
und beide Seiten getrennt beenden.
Nächste R: 2 M li zus-str, li str bis zum Ende. Nächste R: Re str bis zu den letzten 2 M,
2 M re zusstr.
Nächste R: Li str bis zum Ende.
Die beiden letzten R noch 7 x wdhl. 52 M.

Oberarmlinie
Am Anf der nächsten R 3 x am Anfjeder folg 2. R je 4 M abk.
1 R str.
Am Anf der nächsten R und 3 x am Anf jeder folg 2. R je 4 M abk. 20 M.
Nächste R: Li str bis zum Ende.
Schulterschräge
Am Anf der nächsten R und am Anf der folg 2. R je 10 M abk.
Die stillgelegten M aufn, die mittl 25 M auf der Hilfsndlliegen lassen, mit neuem Fd in
einer Hinr beg, re str bis zum Ende.
Nächste R: Li str bis zu den letzten 2 M, 2 M li verschr zus-str.
Nächste R: 1 M abh, 1 M re, die abgeh M überziehen, re str bis zum Ende.
Nächste R: Li str bis zum Ende.
Die beidenletzten R noch 7 x wdhl. 52 M. NächsteR: Re str bis zum Ende.
Oberarmlinie
Am Anf der nächsten R und 3 x am Anf jeder folg 2. R je 4 M abk.
1 R str.
Am Anf der nächsten R und 3 x am Anfjeder folg 2. R je 4 M abk. 20M.
Nächste R: Re str bis zum Ende.
Schulterschräge
Am Anf der nächsten R und am Anf der folg 2. R je 10M abk.
ÄRMEL:
55 M mit Ndl Nr. 3,5 und schwarz anschlagen
Nach einer Länge von 69 (71:73:75) cm enden mit einer Hinr.
Oberarmlinie
Am Anf der nächsten R und 3 x am Anf jeder folg 2.
R je 4 M abk, danach am Anf der folg 2. R 4 (5:6:7) M abk.
1 R str. Schulter
Die restl 9 (10:11:12) M abk.
ÄRMEL:
65 (69:73:77) M mit Ndl Nr. 3,75 und Fbe A anseht. 5 R kraus re str.
Wechseln zur Ndl Nr. 4.
R 1 (Hinr): 1 M re, (1 M li, 1 M re) wdhl bis zum Ende.
R 2: Li str bis zum Ende.
Diese beiden R bilden das Muster und werden fortlfd wdhl.

23 R str, enden mit einer Hinr.
Die beiden Enden der letzten R für den Umbruch des Bündchens mit einem Fd markieren.
Wechseln zur Ndl Nr. 3,75.
Mit R 1 des Musters beg und 24 R str. Wechseln zur Ndl Nr. 4.
Weitere 4 im Musterstr. Armschrägen
In jeder folg 10. R bds je 1 M im Musterverlauf zun bis 83 (87:91:95) M erreicht sind.
Nach einer Länge von 45 cm ab der mark R enden mit einer Rückr.
Die beiden Enden der letzten R mit einem Fd markieren.
Weitere 10812: 12: 14) R im Muster str, danach die M abk.
RECHTE MUSTERBLENDE
180 (187:194:201) M mit der Rundstrickndl Nr. 3,75 und Fbe A anseht.
3 R kraus re str.
Wechseln zur Rundstrickndl Nr. 4, in Hin- und Rückr wie folgt str:
R 1 (Hinr): Mit Fbe A 0 (7:14:3) M re (vor Musterbeginn), mit R 1 des Zählmusters beg und
die 18 M des Mustersatzes
10 (10:10:11) x je R re str.
R 2: Die 18 M des Mustersatzes 10 (10:10:11) x li str, mit Fbe A 0 (7:14:3) M nach dem
Muster li.
Das Muster wie eingeteilt fortlfd glatt re in Norwegertechnik str,
bis alle 32 R des Musters beende! sind.
Mit Fbe A alle M abk.
UNTERE BLENDE
Von re mit Ndl Nr. 3,75 und Fbe A aus dem linkerhand liegenden Rand der Blende 24 M
aufn und re str.

About Admin

Check Also

Ohrenmütze und Socken

»DIESES SET KÖNNEN SIE AUCH SUPERGUT VERSCHENKEN UND JE NACHGESCHLECHT DES BABYS DIE FARBEN VARIIEREN.« …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir